Diese Seite drucken

Radsternfahrt 2015

Mit fast 60 Radfahrern war die Sternfahrt der Heimatvereine Rheine-Süd am vergangenen Sonntag eine gelungene Veranstaltung. Jede Gruppe war aus ihrem Ort am Vormittag gestartet. „An der Jagdhütte der Familie Klostermann trafen sich die Teilnehmer aus Elte, Mesum, Hauenhorst und Catenhorn zum gemeinsamen Mittagessen, danach ging es in einem langen Tross zum Heimathaus nach Wettringen", so Norbert Aue, Vorsitzender des Heimatvereins Hauenhorst/Catenhorn, der in diesem Jahr die Tour gemeinsam mit Franz-Josef Volkert organisiert hatte.

Nach einer gemütlichen Kaffeepause erklärte Werner Janning, Vorsitzender des Heimatvereins Wettringen, die Entstehungsgeschichte der Anlage und führte interessierte Radler über das Gelände. Unter der Verantwortung von Christel und Franz-Josef Volkert sowie Ludger Quiter gelangten die Radler auf schönen Wegen mit dem Rad sicher zurück nach Hauenhorst, wo einige Mitglieder des Heimatvereins bereits den Grill für einen gemütlichen Ausklang angeheizt hatten.Gruppenfoto vor dem Heimathaus Wettringen

Gruppenfoto aller Radfahrer aus Elte, Mesum und Hauenhorst vor dem Heimathaus Wettringen.


Vorherige Seite: Singen am Lagerfeuer - Einladung
Nächste Seite: Einweihung Raststelle