Diese Seite drucken

Schuppen Oortmann

Der Schuppen Oortmann diente am alten Standort auf dem Hof Oortmann lange als Schweinestall und später als Lager für alte Gerätschaften des Heimatvereins. Er wurde dort 1997 abgetragen und hat am Dorfplatz seit 1999 einen neuen Standort erhalten. Die Giebelseiten wurden neu verbrettert, Fenster eingesetzt und das Eichenfachwerk bekam einen neuen Farbanstrich.

An dem Neuaufbau war maßgeblich die damals aktive Jugendgruppe unter der Leitung von
Christian Preuß und Mirko Hagemann beteiligt.

Heute dient der Schuppen als Lagerraum für diverse Gerätschaften und Theaterkulissen.


Vorherige Seite: Hüerhues
Nächste Seite: Remise