Diese Seite drucken

Käskenfest in Hauenhorst

Am kommenden Donnerstag, 01.10.2015 veranstalten die Marienschule und der Heimatverein Hauenhorst/Catenhorn e.V. erstmals gemeinsam das traditionelle Käskenfest.

Ludger Quiter, seit eh und je ein ganz besonderer Freund dieses traditionellen Brauches, freut sich riesig über die vorangemeldete Beteiligung von knapp 200 Kindern und deren Familien. Neben den Schulkindern und deren Eltern sind aber auch alle Kindergärten eingeladen worden und werden vertreten sein.

„Natürlich sind  auch alle anderen Hauenhorster herzlich eingeladen, mit oder ohne Laterne ab 18:00 (Schmücken des Käskens bereits ab 17:00 Uhr) den Laternenumzug zu begleiten bzw. anschlie0end die bekannten Lieder rund ums geschmückte Käsken zu singen und zu spielen“, so Christian Hülsmann, Schulleiter der Marienschule.

„Wir haben gemeinsam die bekanntesten sechs Käskenlieder ausgewählt und in der Schule und in den Kindergärten üben lassen, so Ludger Quiter vom Heimatverein. Spätestens ab 19:00 Uhr soll dann der Abend in gemütlicher Runde bei Bratwurst, Salat und Getränken atmosphärisch mit Fackeln und Feuerstellen langsam ausklingen.


Vorherige Seite: Küeraobend mit Moos
Nächste Seite: Singen am Lagerfeuer - Nachbericht